James Ensor Recomposed by Athos Burez

Der preisgekrönte Kunstfotograf Athos Burez betrachtete die Bäder von Ostende von James Ensor und gab diesem weltberühmten Gemälde seine eigene Interpretation. Für dieses Projekt wurden Hunderte von Statisten benötigt. Eine ziemliche Leistung!

Page-1
shape-hero--purple

Die vielen verschiedenen Charaktere machen es wunderbar, sich in Ensors Gemälde zu verlieren, und dies gilt auch für das Kunstwerk von Burez. Der Kurator des James Ensor-Hauses stieg in die Haut von Ensor und der ikonische gestreifte Mann ist auch in der Kunst von Burez präsent.

Burez entschied sich hauptsächlich für erkennbare Elemente, wollte dem Kunstwerk aber gleichzeitig einen zeitgemäßen Touch verleihen. Er zeigt subtil und satirisch die Klischees unserer Gesellschaft und rührt die Dinge ein wenig auf.

Neben der Ikone "Die Bäder von Ostende" arbeitete Athos Burez auch an anderen Themen von Ensor. Nachdem er das riesige Werk des Malers von Ostende durchgesehen hatte, schuf er eine Reihe von Fotografien, die von Tod, Masken und der Nostalgie von Ostende inspiriert waren.

© Athos Burez